Neuigkeiten

Wie kann ich mein Immunsystem stärken?


  • Menschenansammlungen meiden

– Hände nach jedem Einkauf oder körperlichem Kontakt zu anderen Personen

   waschen: 20 sek. mit Flüssigseife einreiben, erst dann mit Wasser abspülen.

– möglichst nicht in Augen und Nase reiben

– Abstand halten, wenn Personen erkältet wirken

– selbst in Ellbeuge husten oder niesen – nicht in die Hand!!! Einmaltaschentücher verwenden

– tgl. 1 Stunde an die frische Luft

  • Wechselduschen
  • Sauna- oder Infrarotanwendungen

 

allgemeine Stärkung:

 

– Vitamin C 1000 mg retard (z.B. Herbafit)

– Propolis Urtinktur (z.B. Hanosan) morgens und abends auf ein Wattestäbchen

  und Nasenschleimhäute damit einreiben, akut 3×10 Tr. pur einnehmen

– Zink (z.B. Unizink 50) 1 Kaps. tgl.

– L-Lysin 1 Kps. tgl.

– 100 ml. Aroniasaft mit 1 Eßl. Gerstengraspulver

– 2×1 Kaps. Curcuma (z. B. Curcusol)

 

spezifisch:

– Spengler Kolloid G Spray 2x tgl. re. und li.

  • Propolis Urtinktur 3×10 Tr. einnehmen + Nasenschleimhäute benetzen

– Quentakehl D4 Kaps. 2×1, Tropfen D5 als Nasentropfen

  • Inhalation: 2 ml. Kochsalzlösung + 10 Tr. Quentakehl 2x tgl.

– Angocin Tbl. 3×4

– Echinacinpräparate (z.B. Toxiloges oder Toxiselect Tropfen) 3×20

– Eleu curarina Tr. 3×20